UA-52378415-1 UA-52370779-1
Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

 Feuerwache


Anfang 1976 wurde der Neubau in der Pelzerstraße in Angriff genommen. Gebaut wurde zweigeschossig und in Flachdachbauweise. Die Feuerwache hat 9 Fahrzeugstellplätze und eine Waschhalle. Im Erdgeschoss befinden sich der Funkraum, Atemschutzgeräteraum, Gerätewartbüro, Kameradschaftsraum und sanitäre Anlagen. Im 1. Obergeschoss befinden sich der Versammlungsraum, Küche, Ortsbrandmeisterbüro, Schreibstube sowie sanitäre Anlagen. Ferner gehört zu der Feuerwache eine Hausmeister Wohnung. Über der Hausmeister Wohnung hat die Jugendfeuerwehr ihre Räumlichkeiten. Die Feuerwache wurde im Juni 1976 bezogen.